Lebenswegetag

 

Lebenswegetag

 

Zeit sich umzuschauen

Auf dem Bundeslager 2016 wird es wieder einen Tag geben, an dem wir die Möglichkeit haben, uns umzuschauen und einen Blick in die verschiedenen Lebensbereiche der Region zu werfen, in der wir für zwölf Tage unsere Zelte aufschlagen werden. Dieser wird, wie auch das restliche Lager, unter dem Motto „Zeit zu handeln“ stehen.

Am Lebenswegetag werden wir uns deshalb direkt nach dem Frühstück auf den Weg machen. Abseits vom Lager werden wir den Tag in einer Einrichtung, einer Institution o. ä. verbringen.

In folgenden drei Bereichen wollen wir uns engagieren:

Der Lebenswegetag wird in einer Einrichtung stattfinden, in der es sich vor allem um den Menschen dreht. So werden wir in einem Kindergarten helfen, Rollstuhlfahrer durch die Stadt begleiten oder für ältere Menschen im Altersheim singen.

Bei den Wegen in der Natur geht es beispielsweise darum, Naturlehrpfade zu renovieren, Müll zu sammeln oder einen Biobauernhof kennen zu lernen.

Im Bereich Glauben liegen die Schwerpunkte in der Arbeit in und mit den umliegenden Gemeinden verschiedener Konfessionen.

Die vollständig ausgefüllte Anmeldung muss spätestens bis zum 15. März 2016 an Anna-Lena geschickt werden.