Freies gotländisches Volk

HomeBula 2016SpielideeUnterlagerFreies gotländisches Volk
 

Freies gotländisches Volk

 

Die freien Gotländer sind die Erben des Wikingervolks der Svear, die einst Gotland entdeckten und besiedelten. Dieses Wikingerblut fließt noch immer in ihren Adern und prägt ihre Legenden und Traditionen, ihr Handwerk und ihre Kleidung bis heute. Unter ihnen gibt es vor allem Bauern, Händler und Handwerker, aber jede Familie weiß ein Schwert zu gebrauchen und die Rüstung der Urahnen anzulegen. Durch die jüngsten geschichtlichen Ereignisse stehen sie sowohl Erich von Mecklenburg als auch der Hanse skeptisch gegenüber. Ihre Anführerin ist die heimlich gewählte Fürstin Solveig Sigurdsdottir, deren älterer Bruder Thorstein Sigurdson „der Schwarze“ und Vater Sigurd Arrnason im Kampf um Visby gefallen sind. Sie alle haben die Hoffnung auf ein freies Gotland noch nicht aufgegeben und setzen sich mit all ihrer Macht dafür ein. Denn vor allem anderen gilt es, das Erbe der Wikinger, sowie die Geschichten und Traditionen zu bewahren – denn sie wissen: „Nicht in den Zweigen, in den Wurzeln liegt des Baumes Kraft“.